Jahresbeleg erstellen (Österreich)

Wir möchten dir die wichtigsten Informationen zur Vorbereitung des Jahresbeleges mitteilen.
Alle beim Finanzamt gemeldeten Registrierkassen müssen einen signierten Jahresbeleg erstellen. 

Hinweis: Die Prüfung dieses Jahresbelegs hat bis spätestens 15. Februar 2022 zu erfolgen.
Der Jahresbeleg ist in Papierform oder bei fiskaltrust zu archivieren.

Erstellen des Jahresbeleges 

Sie müssen monatliche und jährliche Berichte erstellen und exportieren um steuerrechtlich konform zu arbeiten. Wie Sie diese erstellen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.
Das hier geschriebene ist gültig für den Raum Österreich.

Grün markierte Bereiche zeigen Ihnen die jeweils erwähnten Features oder die zu bedienenden Buttons.

Um einen Bericht zu erstellen, müssen wir vorher im Dashboard den Abschnitt "Ressourcen - Filialen" aufrufen. Dort setzen wir dann das Häkchen bei der jeweiligen Filiale, für die ein Bericht erstellt werden muss.

Hinweis: Monatliche Berichte müssen jeweils einmal nach dem letzten Kassenabschluss des Monats erstellt werden und einmal vor Beginn der Abrechnungen im neuen Monat.

Nachdem der Haken gesetzt wurde, klicken wir auf den Pfeil neben dem "Edit"-Button, um das Dropdown-Menü für Berichte zu öffnen.
Je nach Bedarf, wählen sie nun "Jahresbeleg generieren" oder "Monatsbeleg generieren".

Berichte_1.png

Nachdem Sie nun im Dashboard einen Bericht erstellt haben, müssen Sie diesen noch in der Tillhub-App "bestätigen".
Dazu öffnen Sie lediglich Ihre App und navigieren in den Einstellungen zum Abschnitt "Fiskaltrust". Hier sind nun die jeweiligen Varianten der Berichte aufgelistet. Klicken Sie auf den von Ihnen erstellten Typ an um anschließend den Beleg auf dem Display angezeigt zu bekommen.
Den QR-Code können Sie mit der "BMF-App" einscannen um nochmals zu prüfen, ob alles erfolgreich war.

IMG_0013.png

IMG_0012.png

Wichtig: Der Jahresbeleg muss bis zum 31.12 des selben Jahres erstellt werden.

Das hier beschriebene Verfahren ist gültig, wenn Sie Ihre Kasse mit fiskaltrust / FinanzOnline verbunden haben.


Prüfen des Jahresbeleges 

Falls du ein fiskaltrust Sorglos-Paket verwendest, wird diese automatisierte Prüfung über das fiskaltrust Portal durchgeführt, sobald die Kasse den Beleg übermittelt hat.

Hierfür ist im fiskaltrust.Portal ein korrekt eingetragener FinanzOnline-Webservice-User erforderlich.

Revisionssicheres Archivieren des Jahresbeleges

Der Jahresbeleg ist in Papierform oder durch das Produkt PosArchiv bei fiskaltrust über die gesetzliche Aufbewahrungspflicht von mindestens 7 Jahren zu archivieren.

Um dir die Erstellung des Jahresbeleges zu erleichtern, hat fiskaltrust einen ausführlicheren Beitrag in den FAQ zusammengestellt. Hier werden z.B. auch die Sonderfälle bei Saisonbetrieben und Betrieb über Mitternacht hinaus behandelt.