Wie erstelle ich einen Datev-Export?

In diesem Artikel erfährst du, wie du Daten für deine Steuerklärung exportieren kannst:

  1. Klicke im Menü auf Berichte.
  2. Wähle als Berichtstyp Kassenabschlüsse aus.
  3. Passe den Zeitraum an (z.B. Letzten Monat).
  4. Klicke auf Übernehmen.
  5. Klicke oben rechts auf Export Datev.

Nun wird eine .csv-Datei erzeugt, die in Datev eingelesen werden kann. Diese wird automatisch auf deinen PC heruntergeladen. Du kannst die Datei deinem Steuerberater per E-Mail weiterleiten.

Wir empfehlen, deinem Steuerberater beim ersten Mal zusätzlichen die folgenden Informationen zu schicken:

Format

Der Datensatz besteht aus folgenden Zellen:
Konto - Gegenkonto - Kostenstelle - Buchungstext - Datum - Betrag.
Die unterschiedlichen Erlöskonten werden gegen das Transitkonto aufgelöst und das Transitkonto gegen die Forderungskonten (= Zahlarten Bar, Karte, Geschenkkarte usw).
Eine automatische Ausbuchung des Geldes erfolgt nicht. Hierzu ist eine gesonderte Buchung vor Kassenabschluss mit entsprechendem Konto über "Ausgaben" notwendig.

Import

Die Daten werden von uns im ASCII-Format zur Verfügung gestellt. Beim Import muss der Importfilter in Datev einmalig auf unseren Satzbau eingerichtet werden (Zeitaufwand ca. 5 Minuten).

Diese Videos helfen bei der Einrichtung des Filters: